Direkt zum Hauptbereich

Posts

Sonntagsfüller #1

Hallo meine Lieben,
Lange habe ich überlegt,ob diese Art von Wochenrückblick noch zeitgemäß ist.
Als wir vor Jahren mit diesem neumodischen Bloggerkram anfingen,gehörte der Sonntagsfüller zu den gefragtesten Formaten.
Auch heute noch lese ich diese kleinen Zusammenfassungen total gern.
Man hat nen spannenden Überblick und kann sich herrlich darüber austauschen.
Da ich inzwischen mehrfach darauf angesprochen wurde,feiert der Sonntagsfüller nun sein Comeback.
Hier,heute,live & in Farbe.
Viel Spaß dabei...

GESEHEN
Vitamorphose in der St. Lambertikirche Münster.
Eine Kunstinstallation aus Licht,Klang und Duftelementen zu Allerheiligen/Allerseelen.
Während meine Töchter das ein wenig spooky fanden,war ich ganz hin und weg.
Eine neue,sehr beeindruckende Art die Kirche zu erleben.
Ich wusste gar nicht,dass wir Münsteraner so fromm sind.
Wobei natürlich klar ist,dass nicht alle aus christlicher Tradition dort aufgelaufen sind.
Ne tolle Lichtershow lässt man sich einfach nicht entgehen,ni…
Letzte Posts

Mord im Kanal von Münster - Ein spannender Benefizabend auf der MS Günther

Eine Krimilesung für den guten Zweck?
Auf der MS Günther?
"Das machen wir",dachten sich Schauspielerin Daniela Schwerdt & ihr Kollege Frank Montenbruck.
Was sich als spontane Idee im Rahmen des WILSBERG Promikellnerns entwickelte,nahm endlich Gestalt an.
Miss Marple & Dr. Struggle ermittelten live & in Farbe auf der MS Günther und ich durfte dabei sein.
Wie schön.
Und so spannend.
Aber lasst mich von vorn anfangen:
Mit großen Erwartungen sperrte ich meine Kinder in den Keller & machte mich auf den Weg zum Kreativkai am Hafen von Münster.
Da lag sie nun also vor Anker,die sagenumwobene MS Günther.



Ein echt cooler Kahn,muss man an dieser Stelle mal so sagen.
Tolles Ambiente,nettes Personal und großartige Stimmung an Bord.
Was will man mehr?
Natürlich Action.
Und Musik.
Für Letztere sorgte an diesem Abend das wunderbar eingestimmte Trio Coiffeur.

Herrlich.
Meine Befürchtung,eventuell seekrank zu werden,löste sich unter seichten,harmonischen Klängen ganz schnell…

September ade...[Monatsrückblick]

Ob der Typ von Greenday inzwischen aus dem Bett gefallen ist?
Mal sehen.
Ich bin jedenfalls durch mit dem September 2017.
Er war schön und ereignisreich.
Aber lasst mich von vorn anfangen...

Mein Tochterkind besucht inzwischen die weiterführende Schule.
Alles ist neu,wild und aufregend.
Die ersten Wochen sind wunderbar verlaufen.Es kommt mir beinahe vor,als hätte ich ein völlig verwandeltes Kind zuhause.Groß,selbstbewusst und voller lustiger Ideen.Sie lacht viel und fühlt sich in der Klassengemeinschaft gut aufgehoben.
Das beruhigt mich ungemein,denn ich hatte mir das ganz anders vorgestellt.
War sie doch immer das zurückhaltende,manchmal sogar gemobbte Kind,das sich am liebsten ins nächste Mauseloch verkrochen hätte.
Schön,dass diese Zeit nun vorbei ist & sie soviel Spaß an der neuen Situation hat.

Auf dem Weg zur Schule befindet sich das Lepramuseum Münster/Kinderhaus.
Die "Siecheneiche" ,an der ich nun jeden Morgen vorbei laufe,wurde vor 30 Jahren von der kürzlich vo…

Dieses Bloggen...

Kann man mal wieder machen.
Ist ja schon ein paar Tage her.
Lest ihr noch mit?
Schön.
Ich freue mich.
Was war los?
Eigentlich nichts.
Oder doch.
Null Bock-Phase.
Dann Trennung,gesundheitliche Probleme und der olle Alltag,der einem manchmal ganz schön viel abverlangt.
So langsam komme ich wieder ins Gleichgewicht.
Man könnte auch sagen:
"Es beginnt ein neues Kapitel im Buch meines Lebens".
Ich bin gespannt darauf.
Lasse ich doch so viel hinter mir.
16 Jahre Ehe.
Ein Witz.
Das einzig Gute an der Sache,meine Kinder,für die ich alles gebe.
Gestohlene Zeit.Geraubte Nerven.
Und irgendwann ein großes NICHTS.
Keine Gefühle.Keine Tränen.Ein weißes Blatt Papier.
Alles Böse weg radiert,um neu beschrieben zu werden.
I feel good.
Ich muss nicht mehr kämpfen.
Kann frei atmen und lachen.
Letzteres gern & viel.
Soviel dazu.


Auch für meine Kleine hieß es kürzlich "Abschied nehmen".
Kaum zu glauben,aber wahr.
Die Grundschulzeit ist vorbei.
Vier Jahre die im Fluge vergangen sind.

[Review] L'Oréal Paris - Color Riche La Palette Matte

Bonjour,meine Lieben.
Heute möchte ich euch die Color Riche
La Palette Matte von L'Oréal Paris in der Variante "Bold" vorstellen.
Die super handliche Palette mit 6 topaktuellen Lippenfarben kostet 14,95 € und ist in allen bekannten Drogeriemärkten erhältlich.
Für mich ein fairer Preis,denn die Palette ist ein absolutes Beauty-Essential.Man kann damit nicht nur die Lippen toll in Szene setzen,sondern auch den Wangen einen Hauch von Frische verpassen,wenn gerade mal kein Blush in Reichweite ist.Besonders auf Reisen hat sich das schon sehr bewährt.
Aber nun zu den Details.
Das Design der Palette ist schlicht,aber edel gehalten.Das "kleine Schwarze" unter den Lippenprodukten sozusagen.Der Clou ist die Strukturierung auf der Oberfläche.Auch die Beschriftung in Gold macht ganz schön was her.

Im Inneren befinden sich 6 × 1 g Lippenfarbe,sowie ein Spiegel und 1 Lippenpinsel für den perfekten Auftrag.
Eine der 6 Nuancen ist farblos und scheinbar zur Versiegelung der Li…