Mittwoch, 27. April 2016

Blitzlicht #2

Hallo @ all.
Es ist Mittwoch & wieder einmal Zeit für meine kleine Wochenzusammenfassung.
Los geht´s mit den
Youtube & Blogger News:
Eines der ersten Abonnements habe ich damals an Sandra Prime,aka. Sandmilli,vergeben.
Ich bin ein großer Fan ihrer Videos und mag die verrückte Nudel,die immer was zu erzählen hat,total gern.Ihre Themen sind sehr abwechslungsreich.Ob es Schminktutorials,HAULs ,Kochvideos oder Einkaufstipps sind,man lernt jedesmal dazu.Sandra hat einen unverwechselbaren Humor,ist für allerlei Späße zu haben und nimmt sich auch gern mal selbst auf die Schippe.Eines ihrer aktuellen Videos handelt sich um den Lebensmitteleinkauf.
Hä?
Einkaufen und den ganzen Kram dann vor die Kamera  halten?Klingt erstmal nicht so spannend.Ist es aber,weil es durchaus dazu anregt seine eigene Einkaufsroutine zu durchbrechen und neue Dinge auszuprobieren.Sowas möchte ich gern öfter mal sehen.Ihr Video findet ihr HIER.

Heute möchte ich an dieser Stelle ein ganz besonderes Familienblog erwähnen:
Bedingt durch das trübe und wechselhafte Wetter hatte ich in dieser Woche etwas mehr zu tun als sonst.Die Kinder wollten bespaßt und unterhalten werden.Wenn mir die Ideen ausgehen,schaue ich immer gern auf Zoomlab.Kids vorbei.
Dort findet man jede menge Spieletipps und DIYs für Kinder,sowie Reviews zu Hörspielen und Co.
Das ist im Alltag eine große Orieentierungshilfe.Schaut euch gern mal dort um,wenn ihr Anregungen für das Leben mit euren lieben Kleinen sucht.

















Kommen wir nun zur Katagorie
Einblicke in meinen Alltag:
Am Freitag war bei uns die Hütte voll.Und Holland in Not.
Meine zwölfjährige Tochter hatte vier ihrer liebsten Schulfreundinnen zu einem bunten Nachmittag eingeladen.Das war ein Spektakel kann ich euch sagen.
Die Mädels stehen alle an der Schwelle zur Pubertät und sind allesamt sehr hibbelig.
Zudem ist es nie einfach einen Haufen Kinder mit sogenannter "geistiger Behinderung" zu bespaßen (und das ganz allein).

Was für mich seit Jahren Realität ist und kaum noch ins Gewicht fällt,ist für Andere leider immer noch ein Tabuthema.Das haben wir auch zu spüren gekriegt.Von betroffenen Blicken bis zu unhöflichen Kommentaren war alles dabei.Aber wisst ihr was?
Das juckt uns gar nicht.
Wir haben den Tag mit Spielen,Tanzen und lecker Eis & Pizza verbracht.
Für die Mädels,die sonst kaum Austauschmöglichkeiten haben,ist eine solche Verabredung einfach nur toll.Die Arbeit mache ich mir gern,auch wenn man dabei so manches mal an seine Grenzen stößt.
Die strahlenden Kinderaugen sind jede Mühe wert.


































Was war noch los?
Ich habe mir etwas Zeit genommen und zwei,drei Bücher gelesen.
Das oben erwähnte miese Wetter hat mich also nicht wirklich gestört,denn ich lese unheimlich gern und liebe die Stunden,die ich ungestört mit meinen Büchern verbringen kann.
Interessiert euch was ich lese?
Lasst es mich wissen.Vielleicht schreibe ich dann mal die ein oder andere Rezension.
















Nicht vorenthalten möchte ich euch die
News aus dem Beautysektor:
Ich liebe es neue Produkte auszuprobieren und bin kürzlich auf die wunderbare Naturkosmetik von
Aroma Garden gestossen.
Besonders der Divine Moisturizer aus der Divine Kollektion hat mich sehr angesprochen.
Nach einer kurzen Testphase kann ich sagen: " Wow,so ein tolles Hautgefühl hatte ich seit langem nicht mehr ".Die einzigartige Komposition aus 80 Mikronährstoffen,Hyaluronsäure,Immortelle-Öl & den Vitaminen C und E sorgt für ein ebenmäßiges Hautbild und optimale Feuchtigkeitszufuhr.
In Kürze finde ihr hier einen ausführlichen Testbericht.Bis dahin nutzt die Gelegenheit zum Stöbern.Aktuell gibt es zum Beispiel eine Muttertags-Aktion.
Erhaltet das Gold Serum + Gold Mask für nur € 59,95 (anstatt € 80,90).Neugierig geworden?
Dann klick HIER
AromaGarden.de



















Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche und freue mich wie immer auf euer Feedback.
Eure Yaz






















Freitag, 22. April 2016

REVIEW - L'Oréal Paris Indefectible Matt Lippen-Puder-Stift 004 Oops I pink it again

Hallo meine lieben Beautykätzchen,
wie versprochen wird hier nun wieder fleißig gebloggt.
Und weil ihr euch mehr Reviews gewünscht habt,fange ich gleich heute damit an.
Von allen neu erschienenen Lippenprodukten,gefällt mir eines besonders gut:
Die L'Oréal Paris Indefectible Matt Lippen-Puder-Stifte.






















Als die ersten Berichte auf diversen Beautyblogs auftauchten,wurde ich rasch darauf aufmersam.
Die Beschreibung klang viel versprechend: Ein mattes Lippenpuder,das mittels eines Schwamm-Applikators aufgetragen wird und sagenhafte 8 Stunden halten soll.
Ganz mein Fall,also rasch zum DM und eingepackt das Schätzchen...
Ihr bekommt es für 12,95 € in allen bekannten Drogerien.






















Zu den Fakten:
Der Flacon ist sehr schlicht aber hochwertig gestaltet.
Der dunkle,längliche Teil mit dem Loreal-Schriftzug ist mit einem neuartigen Schwamm-Applikator versehen.
In der farbigen Spitze befindet sich das Puder-Depot.
Die Lippen lassen sich mit dem Applikator wunderbar modellieren und ausmalen.
Der Auftrag ist unkompliziert und präzise.
Das matte Finish gefällt mir richtig  gut.
Wobei ich bei trockenen Lippen unbedingt eine gute Lippenpflege als Basis empfehlen würde.
Die versprochene Haltbarkeit von 8 Stunden habe ich persönlich nicht bemerkt.
Realistisch sind gute 6 Stunden,wenn man die Lippen nicht allzu sehr durch Essen & Trinken beansprucht.


















Mein abschließendes Fazit:
Ich würde diesen Lippen-Puder-Stift immer wieder nachkaufen.
Auch die anderen Nuancen gefallen mir sehr gut.
Ich bin kein Fan von glossy Lips und habe mich daher sehr über die Einführung dieses matten Lippenprodukts gefreut.
Vielleicht gibt es ja bald noch mehr Auswahl was das betrifft.
Haltet die Augen auf.
Bis dahin alles Liebe und viel Spaß beim Ausprobieren,
Eure Yaz
 

 
 





Mittwoch, 20. April 2016

Blitzlicht #1

Da bin ich wieder.
Und habe ganz viel Neues im Gepäck.
Erstmal vielen,lieben Dank für eure Unterstützung.
Ihr begleitet mich nun schon 5 Jahre lang und seid die besten Leser/innen,die man sich nur vorstellen kann.Der Austausch mit euch macht mir noch immer viel Freude.
Euer positives Feedback ist auch der Grund,weshalb es hier jetzt doch weiter geht.
Vorerst jeden Mittwoch mit einem "Blitzlicht".
Dieses soll aus verschiedenen Komponenten bestehen.
Unter anderem erzähle ich euch,was auf  YouTube und diversen Blogs so los ist.
Zudem äußere ich mich über alles was in meinem Alltag so ansteht und natürlich reden wir auch über die neuesten Beautytrends.

Beginnen wir mit Punkt 1: Youtube & Blogger-News

Wir haben wohl alle unsere Lieblinge,die wir vielleicht schon etwas länger verfolgen und die uns zu allerlei tollen Dingen inspirieren.Ich möchte heute zwei besondere YouTuber in den Fokus stellen:

Zuerst einmal geht es um die liebe und wunderbare Nina Kutschera .
Ich schaue ihre Videos quasi seit der Geburtstunde ihres Channels und freue mich immer über ihre neuesten Streiche.Nina ist anders.Sie entführt uns in ihre Welt voller Beauty und Glitzer.Sie ist kreativ,kann wunderschön singen und hat für uns immer tolle Beautytipps am Start.Zudem setzt sie sich auch kritisch mit dem aktuellen Weltgeschehen auseinander,was mir sehr gefällt.Kein gestellter Schnickschnack,positive Vibes und jede menge Humor machen diese tolle Frau aus.
In dieser Woche hat sie wohl den allergrößten Knaller ihrer bisherigen YouTube-Karriere gebracht.
Tatatataaaaaa.
Darf ich vorstellen : " Oh Gott,diese Familie ".
Nina ist nämlich nicht nur ne coole Socke,sondern auch Mutter von zwei süßen Töchtern.
Zu diesem verrückten Mädels-Trio gehört noch ein ganz lieber und fürsorglicher Ehemann.
Alle zusammen bieten uns nun regelmäßig Einblicke in ihren Familienalltag.
Ich freue mich riesig darauf.
Klickt doch gern mal rein und lasst euer Feedback da,wenn es euch gefällt.

Kommen wir nun zu YouTuber No.2 : Wer kennt ihn nicht? Bastian,den Wohnprinz .
Ich glaube solange ich dieses Social Media Ding nun mache,begleitet mich auch Bastian durch mein Leben.
Das sind mitlerweile an die 6 Jahre.Wow !!!
Bastian hat ursprünglich mit DIYs und allerlei bunten und kreativen Videos angefangen.
Damals noch frisch und unbeschwert,hat er als einer der Pioniere die deutschsprachige YouTube-Community entschieden mit geprägt.Damals steckte das Ganze noch in den Kinderschuhen.
Mit der Gemeinschaft und den Veränderungen selbiger,hat sich Basti,wie er von seinen Fans liebevoll genannt wird,in letzter Zeit kritisch auseinander gesetzt.
Seine Entscheidung: Back to the roots -zurück zu den Anfängen finde ich richtig und gut.
Zu oft  musste man sich in der Vergangenheit fragen: wtf ist auf YouTube los?
Sind das noch die Menschen,die man toll fand und mit denen man sich identifizieren konnte?
Was für´n Blödsinn machen die da eigentlich?Und vor allem: Fühlen die sich mit ihrem Kanal noch wohl?
Fragen über Fragen und endlich jemand,der sich selbst wiedergefunden hat und einfach mal mutig einen Schritt zurück geht.Bravo.Bitte mehr davon.

Und jetzt geht´s ans Eingemachte,bzw. ans Angemalte:
Ein sehr professionell und liebevoll geführter Beautyblog ist für mich mel et fel
Ich lese ihre Beiträge zu High-end Kosmetik sehr,sehr gern.Melanie zeigt uns nicht nur die angesagtesten Make-Up-Produkte,sondern schminkt auch selbst fleißig und mit sicherer Hand wunderschöne und inspirierende Looks.
Ganz neu und richtig klasse ist die Idee,im Rahmen der Blogparade " Schmink meinen Song "
einen Look zu einem ausgewählten Lied zu schminken.Ihr Beitrag zu "Paint it black" von den "Rolling Stones" ist so richtig schön dramatisch.Schaut ihn euch an und macht doch einfach mit,wenn euch dazu ein kreatives Make-Up einfällt.

Punkt 2 besteht aus Einblicken in meinen Alltag.
Dazu an dieser Stelle ein kurzes Update:
Die letzten Monate waren,was die Familie betrifft ,sehr anstrengend.
Ein Termin jagte den Nächsten und ein Ende ist noch nicht in Sicht.
Meine beiden Töchter sind sehr verschieden,was ihre Vorlieben und Freizeitaktivitäten angeht.
Während die Jüngere wöchentlich reitet,im Chor singt und auch noch Judo praktiziert,ist die Große momentan nur schwer zu handhaben.Pubertäre Rebellion ist wohl die Lieblingsbeschäftigung aller Teenies.
Sätze wie:
" Ich will Dies nich,ich will Das nicht ".
"Mama,rück mal Kohle raus,ich will shoppen".
"Du hast mir gar nichts zu sagen".
sind anderen Müttern wohl auch nicht fremd.
Wie geht man damit um?
Ich habe kein Pauschalrezept.Was mir aber wichtig ist,ist der Gedankenaustausch mit den Kindern.
Sofern ihre Wünsche berechtigt und erfüllbar sind,bin ich die Letzte,die Nein sagt.Ich bin momentan nicht in der Position,um finanziell große Sprünge zu machen.Das spüren die Kinder natürlich auch,selbst wenn man alles dafür tut,den Nachteil möglichst klein zu halten.
Inzwischen reden wir immer nach der Schule über die Dinge,die uns wichtig sind und planen im Groben,was in der Woche getan werden muss und welche Vergnügungen wir uns gönnen können.
Man sollte seinen Kindern schon einen gewissen Freiraum im Handeln und Denken zugestehen.
Solange sie wissen,dass man als Mutter (oder auch Vater) hinter ihnen steht,ist das völlig okay.
Kommunikation auf Augenhöhe ist das Zauberwort.Bei uns klappt das ganz gut.Ich bin längst nicht mehr so atemlos und gehetzt wie noch vor wenigen Jahren.Meine Mädels lassen mit sich reden.Das ist ein großer Gewinn.
Wie schon erwähnt singt unsere Kleine im Schulchor.
Am vergangenen Wochenende haben die Kinder am Wettbewerb " Jugend singt " teilgenommen .
Der Auftritt unserer JeKisS -Truppe war einfach toll.
Nach drei wunderschön interpretierten Liedern, durften die Kinder noch bei diversen Workshops mitmachen und sich die weiteren teilnehmenden Chöre anhören.Es waren wirklich große Stimmen dabei.Für mich ging es derweil eine Runde spazieren.Unser Aasee in Münster bietet sich da wunderbar an.Es war mindestens so entspannend wie vier Tage Urlaub.
Danach ging es  am Samstagabend noch zur Siegerehrung des Wettbewerbs.Unser Chor hat eine Silbermedaille gewonnen.Das ist eine tolle und verdiente Auszeichnung.Die Freude war riesig.
Fotos und Videos findet ihr auf INSTAGRAM .Folgt ihr mir dort schon?
Würde mich echt freuen...

Zu guter Letzt und somit sind wir bei Punkt 3 angelangt, habe ich noch Neuigkeiten aus dem Beautysektor:

Harald Glööckler hat kürzlich eine neue Make-Up-Kollektion auf den Markt gebracht.
Im HG Beauty Onlineshop könnt ihr entspannt durch die Produkte stöbern.
Besonders ans Herz legen kann ich euch da die Lippenstifte,sowie die hochpigmentierten,butterweichen Lidschattenpaletten.Aus eigener Erfahrung kann ich sagen:"Damit ist euch der große Auftritt sicher".

Schaut doch mal :


HG Beauty GmbH/Pompöös Rich Lipstick Candy Pink



















HG Beauty GmbH / Pompöös Eyeshadow Shimmering Rose



















Echte Hingucker,oder?
Eine ausführliche Review findet ihr demnächst hier.

Bis dahin wünsche ich euch noch eine schöne Restwoche.
Wie gefällt euch diese Form vom Blitzlicht?
Lasst es mich wissen.
XOX0 eure Yaz